Hotline: +49 (07141) 141 26-112
Hotline-Mail: help@sigma-it.de

Sophos UTM

Sophos UTM bietet umfassende Sicherheit in einem einzigen System. Ihr Nutzen: Eine zentrale Managementoberfläche für die verschiedenen Sicherheitsmodule der UTM. Die Sophos UTM läst sich auf 3 Plattformen betreiben:

  • eine Hardware-Appliance
  • als Software-Appliance
  • als Virtual-Appliance

Alle 3 Plattformen der Spohos UTM erlauben die Verwendung von Modulen zur Absicherung der angeschlossenen Netze. Diese Module sind nachfolgend erläutert.

Alle 3 Platformen erlauben den Betrieb von derzeit 6 Sicherheitsmodulen:
  1. Endpoint Protection: Erlaubt die einfache Bereitstellung unserer Antivirensoftware auf Ihren Computern sowie die Einrichtung von Richtlinien zum Schutz der Benutzer.
  2. Network Protection: Ermöglicht die flexible Einrichtung von Site-to-Site-VPNs und Remote-Zugriff und schützt dank voll integrierter Intrusion Protection-Technologie vor DoS-Attacken, komplexen Würmern und Hacker-Angriffen.
  3. Email Protection: Schützt Ihre Unternehmens-E-Mails vor Spam und Viren und verhindert, dass vertrauliche Informationen in die falschen Hände gelangen.
  4. Web Protection: Nutzt von Ihnen definierte Web-Filter, um Mitarbeiter vor Internetbedrohungen zu schützen und ihr Online-Verhalten zu steuern.
  5. Web Server Protection: Stärkt Ihre Webserver und Webanwendungen und schützt sie damit vor modernen Angriffen und Datenverlusten.
  6. Wireless Protection: Unterstützt Sie bei der Einrichtung sicherer und verlässlicher Wireless-Netzwerke.
Network Protection

Leistungsstarke Firewalls verhindern Exploits und somit auch Datenverluste oder -diebstähle, infizierte Computer und sonstige zeit- und kostenaufwändige Zwischenfälle. Bei der Entwicklung der Schutzfunktionen unserer Essential Network Firewall haben wir vor allem auf Benutzerfreundlichkeit geachtet. Wir gestalten die Kontrolle des eingehenden und ausgehenden Traffics kinderleicht. So können Sie sich darauf verlassen, dass Ihre Systeme rundum geschützt sind.

Firewall
Die Firewall in unserer UTM-Appliance zeichnet sich durch ihre Benutzerfreundlichkeit aus. Mit der flexibel anpassbaren Oberfläche können Sie sich einen allgemeinen Überblick verschaffen oder sich Details anzeigen lassen.

Native Windows Remote Access
Sophos fungiert als Empfänger des nativen Windows VPN. So können Benutzer VPN-Tunnel schnell und einfach erstellen.

IPv6-Support
Sophos UTM erleichtert Ihnen die schrittweise Umstellung auf IPv6.

Amazon Virtual Private Cloud (VPC) Connector
UTM läuft direkt in der Amazon Cloud. Aber das ist noch nicht alles: Sie können über UTM auf Ihren eigenen Bereich zugreifen und so die dedizierte sowie skalierbare Hosting-Infrastruktur nutzen. Als einer von nur drei Anbietern bietet Sophos eine sichere Verbindung zur Amazon VPC.

Endpoint Protection

Schützen Sie die Computer Ihrer Benutzer vor Malware und schädlichen Webseiten und steuern Sie die Gerätenutzung im Unternehmen mit Device Control. Die Endpoint Protection erlaubt die einfache Bereitstellung unserer Antivirensoftware auf Ihren Computern sowie die Einrichtung von Richtlinien zum Schutz der Benutzer.

Endpoint Protection
Täglich gehen Tausende neue Malware-Samples bei den SophosLabs ein. Angriffsziele Nummer eins sind dabei Computer mit Internetzugang und Wechselmedien. Mit Sophos UTM Endpoint Protection können Sie ganz einfach Virenschutzsoftware auf Ihren Computern bereitstellen und Richtlinien implementieren – egal von wo und wie Ihre Benutzer auf das Netzwerk zugreifen. Zudem können Sie festlegen, welche Geräte an die Computer angeschlossen werden dürfen.

Device Control
Mit Device Control kontrollieren Sie die Verwendung von Wechselmedien und minimieren so die Gefahr von Datenverlusten oder Malwareausbrüchen.

Endpoints überall schützen – mit LiveConnect
Dank LiveConnect sind Ihre Computer sicher – ganz egal, wie oder von wo sie auf das Netzwerk zugreifen.

Email Protection

Der Schutz von E-Mails vor Viren, Spam und Datenverlusten ist oft aufwändig und zeitraubend. Sie müssen auf Infektionen durch Viren reagieren, die Spam-Quarantäne verwalten und sicherstellen, dass Mitarbeiter E-Mails ordnungsgemäß verschlüsseln.

Mit Sophos UTM Email Protection halten Sie Viren und Spam mühelos von Ihren Posteingängen fern. Unsere Lösung zeichnet sich durch präzise, leistungsstarke E-Mail-Filterung und -Verschlüsselung aus. Zudem machen die praktischen Verwaltungstools Anwendern das Leben leichter.

Anti-Spam
Unerwünschte E-Mails wirken sich negativ auf die Netzwerkgeschwindigkeit und somit die Produktivität der Mitarbeiter aus. Unsere Anti-Spam-Lösung stoppt unerwünschte E-Mails zuverlässig, bevor sie das Postfach verstopfen können.

Antiviren-Scans
Unsere beiden unabhängigen Scan-Engines werden simultan am Netzwerk-Gateway betrieben. So können erkannte Viren und Malware gar nicht erst auf die Computer im Netzwerk gelangen.

Email Encryption
Unternehmen müssen auf die Sicherheit des E-Mail-Verkehrs vertrauen können. Hier setzt unsere Lösung an: E-Mails werden automatisch am Gateway ver- und entschlüsselt.

Persönlicher Quarantäne- und E-Mail-Manager
Mit unserer Lösungen können Mitarbeiter die Spam-Quarantäne und E-Mail-Aktivitäten selbst verwalten. So sparen Sie Zeit und Mühe.

Web Protection

Die Internetnutzung im Unternehmen kann sich negativ auf die Produktivität auswirken und birgt die Gefahr, dass Malware ins Netzwerk eingeschleust wird. Sophos Web Protection schützt Ihre Systeme vor Malware und gibt Ihnen die Kontrolle über die Internetnutzung der Mitarbeiter. Spyware und Viren werden gestoppt, bevor sie ins Netzwerk gelangen.

Anhand unkompliziert erstellbarer Richtlinien können Sie genau festlegen, wann und wo Ihre Mitarbeiter Zeit online verbringen dürfen. Detaillierte Reports zeigen Ihnen, wie wirksam Ihre Sicherheitsrichtlinien sind und welche Anpassungen erforderlich sind.

Application Control
Wir helfen Ihnen, Anwendungen wie Instant Messaging oder P2P zu kontrollieren, die sich sowohl sicherheitstechnisch als auch rechtlich als Problem erweisen können. Schieben Sie unerwünschten Anwendungen, die Ihr Netzwerk verstopfen, einen Riegel vor.

URL-Filterung
Mit unserem URL-Filter können Sie den Zugriff der Mitarbeiter auf bestimmte Webseiten reglementieren. So wird Ihr Netzwerk geschützt, und Produktivitätseinbußen werden verhindert. Sie können Webseiten-Kategorien oder einzelne URLs erlauben bzw. zulassen.

Anti-Virus/Anti-Spyware
Verschiedenste Internet-Bedrohungen setzen Ihr Netzwerk ständig Gefahren aus. Unsere Antiviren-Scans und Spyware-Filterung stoppen schädliche Inhalte bereits, bevor diese ins Netzwerk gelangen.

HTTPS-Scans
Selbst im verschlüsselten Datenverkehr vertrauenswürdiger Webseiten können sich Malware und sonstige Bedrohungen verbergen. Unser HTTPS-Scanner ermöglicht Ihnen die Überprüfung dieses Traffics und blockiert schädliche Inhalte.

Interaktive Internet- und Benutzerreports
Bei uns erhalten Sie alle Informationen einfach und übersichtlich aufbereitet. Wir helfen Ihnen dabei, die Internetnutzung Ihrer Mitarbeiter zu verstehen und Ihren Netzwerkschutz zu erhöhen.

Web Server Protection

Hacker können die Schwachstellen Ihrer Webserver einfach ausnutzen, um Daten zu stehlen, sich unbefugt Zugriff zu verschaffen und Systeme zu infizieren. Dazu muss lediglich eine für den Webserver unerwartete Handlung stattfinden. Webserver manuell vor solchen Bedrohungen zu schützen, erfordert normalerweise spezielle Fachkenntnisse.

Nicht so mit Sophos Web Server Protection. Wir schützen Ihre Webserver und Internet-Anwendungen unter Einsatz eines Reverse Proxy vor unbekannten Bedrohungen. Mit einer übersichtlich gestalteten Benutzeroberfläche vereinfachen wir die Richtlinienerstellung.

Web Application Firewall
Hacker können eine Reihe von Angriffsmethoden nutzen, um Ihre Webseite und Anwendungen still und heimlich auf Sicherheitslücken zu testen. Unsere Web Application Firewall verweist Hacker in ihre Schranken, indem sie ihre Aktivitäten scannt sowie Tests und tatsächliche Attacken aufdeckt.

Antiviren-Scans
Unsere Dual-Scanning-Engines werden simultan am Netzwerk-Gateway betrieben und überprüfen sämtlichen Traffic zu und von Ihren Internet-Servern. Besucher können keine infizierten Inhalte hochladen und Ihre Server sind vor Exploits geschützt. Damit stellen Sie sicher, dass Sie keine schädlichen Dateien und infizierte Materialien an Ihre Kunden verteilen.

Form Hardening
Wir überprüfen und verifizieren alle Informationen, die von Webseitenbesuchern in Formularen angegeben werden. So wird die Übertragung kompromittierter Daten verhindert, die den Server beschädigen oder missbrauchen können.

URL Hardening
Bei der Auswertung speziell gestalteter URLs durch den Server kann eine Sicherheitslücke entstehen, über die sich Angreifer Zugriff auf Ihren Server verschaffen können. Mit URL Hardening wird festgelegt, welche Anfragen Besucher erstellen können; so können nur zulässige Anfragen gestellt werden.

Cookie-Schutz
Hacker können Cookies manipulieren und Ihre Webseiten-Besucher gefährden. Der Cookie-Schutz verhindert eine Manipulation von Cookies Ihrer Webserver. Die digitale Signierung aller Cookies ermöglicht eine Integritätsprüfung der Daten.

Wireless Protection

Richtlinien, die für verkabelte Netzwerke gelten, müssen sich auch auf Wireless-Netzwerke übertragen lassen können. Dieser Vorgang kann sich als schwierig erweisen, wenn keine Möglichkeit zur zentralen Netzwerkverwaltung vorhanden ist. Bei uns erhalten Sie diese Funktionalität mit Wireless Protection. So verwalten und schützen Sie Ihr WLAN einfach und sorgen gleichzeitig für einheitliche Richtlinien in Ihrem gesamten Unternehmen.

Zentrales Management
Sophos UTM fungiert als WLAN-Controller und verwaltet zentral alle Sophos Wireless Access Points. Konfiguration, Protokollierung und Fehlerbehebung finden komplett in der UTM-Appliance statt.

Wi-Fi Hotspot
Drahtlose Internetverbindungen für Gäste und temporäre Benutzer können ohne Gefährdung der Netzwerkintegrität einfach eingerichtet werden.

Sophos VPN Clients

Hochgeschwindigkeits-Internetverbindungen sorgen dafür, dass geschäftliche Daten immer und überall abgerufen werden. Da immer mehr Mitarbeiter außerhalb des Hauptbüros arbeiten, benötigen Sie eine einfache und sichere Methode, externe Mitarbeiter mit dem Unternehmensnetzwerk zu verbinden. Sophos VPN Clients sind die Lösung. Sie entscheiden darüber, wie Benutzer sich mit Ihrem Netzwerk verbinden dürfen.

Sophos IPsec Client
Ein leistungsfähiger Client mit zahlreichen Funktionen für IPsec-basierten Fernzugriff von PCs unter Windows XP, Windows Vista oder Windows 7 (32- und 64-Bit-Unterstützung).

Sophos SSL Client
Benutzerfreundlicher Client, der auf alle Unternehmensanwendungen transparenten SSL-Zugriff ermöglicht (kein „Webifier“ erforderlich). Eignet sich für die Installation unter den Betriebssystemen Windows, Linux, MacOS und UNIX.

„One-Click“-VPN
Benutzer können ihre individuellen VPN-Pakete (einschließlich Software, Konfigurationsdateien, Schlüsseln und Zertifikaten) über das UserPortal von Sophos UTM einfach per Mausklick herunterladen und installieren. Die komplette Client-Installation mit allen Komponenten ist in wenigen Minuten abgeschlossen. Der Endbenutzer muss keine Konfigurationen vornehmen.